Lade Qualifizierungen
Diese Qualifizierung hat bereits stattgefunden.

Qualifizierungs-Themen

  • Umgang und Verfahrensweise mit Abschlagszahlungen in der WJH
  • Unterschiede zwischen der Budgetierung und “normalen” Zahlungsbeteiligten
  • Rückstandsberechnung und Rückrechnung im Unterhaltsvorschuss und der Beistandschaft
  • Änderungen an doppischen Kontierungen von Hilfearten

Ziel:

Die Teilnehmer lernen einzelne Aspekte der Buchhaltung in PROSOZ 14plus genauer kennen und können diese innerhalb der Verwaltung weitervermitteln. Diese Funktionen sollen den Arbeitsablauf in den Verwaltungen optimieren und die Nutzungstiefe der Standardfunktionen erweitern.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse in der Buchhaltung der einzelnen Sachgebiete.

Inhalte:

Umgang und Verfahrensweise mit Abschlagszahlungen in der WJH

  • Welche Möglichkeiten bietet das Programm hinsichtlich der Abrechnung mit Trägern?

Unterschiede zwischen der Budgetierung und “normalen” Zahlungsbeteiligten

  • Wie wird ermittelt, was wo verwendet wird, wo liegen die einzelnen Vorteile, wo die Nachteile in der Verwendung?

Rückstandsberechnung und Rückrechnung im Unterhaltsvorschuss und der Beistandschaft

  • Wie können zurückliegende Zeiträume automatisch berechnet und gebucht werden? Wo liegen die Chancen, wo die Grenzen?

Änderungen an doppischen Kontierungen von Hilfearten

  • Was ist zu beachten, wenn doppische Kontierungen geändert werden sollen?
  • Was kann selbst geleistet werden und wann sollte ein BunT konsultiert werden?

Nichtinhalte:

  • Grundlagen des Buchens generell.

WissensWerte:

  • Die Teilnehmer erhöhen den Nutzungsgrad der Buchhaltung in den einzelnen Sachgebieten und kennen die Möglichkeiten, die Abläufe der eigenen Verwaltung zu optimieren.

Bemerkungen:

  • Je nach Bedarf und verfügbarer Zeit werden weitere Punkte aus der Buchhaltung aller Sachgebiete aufgegriffen
  • Beratende Reflexion zum Thema
  • Diskussion und Erörterung offener Fragen

Gern informieren wir Sie auch vorab telefonisch oder per Mail über die Fastviewer-Nutzung und testen auf Wunsch auch Ihre technischen Zugangsvoraussetzungen.

Häufige Fragen

Kann mein Kollege auch zuhören?2019-02-21T21:16:53+02:00

Hier gibt es 2 Möglichkeiten. Will sich Ihr Kollege aktiv mit in die Diskussion einbringen und Fragen stellen, muss er sich kostenpflichtig zur Session anmelden. Will er an Ihrem Rechner nur als Zuhörer teilnehmen, so ist dies kein Problem. Die Teilnahme ist für Ihren Kollegen dann kostenlos.
Gern informieren wir Si

Auf welcher Datenbank wird gearbeitet?2019-02-21T20:52:08+02:00

Da bei den Fastviewer-Sessions Teilnehmer aus verschiedenen Verwaltungen mitarbeiten, ist es leider nicht möglich während der Session auf Ihre Datenbank zurückzugreifen. Sie können sich jedoch mit einem Link, den wir Ihnen im Vorfeld zuschicken, auf den Rechner des Trainers schalten. Ausreichend Raum für individuelle Fragen ist jederzeit gegeben.

Wie melde ich mich an?2019-02-21T20:51:04+02:00

Gehen Sie auf unsere Homepage www.prosoz-akademie.deDort suchen Sie das / die Qualifizierungsthema/en aus und melden sich an.
In Ihrer Bestätigung erhalten Sie weitere Infos, um sich pünktlich und stressfrei in die Fastviewer-Session einzuwählen.

Was ist ein Online-Training intense per Fastviewer?2019-02-21T20:49:26+02:00

Fastviewer ist eine Kommunikationssoftware, mit der die PROSOZ Akademie Online-Trainings durchführt.
Von Ihrem Arbeitsplatz aus können Sie den Erläuterungen des Trainers per Bildschirm und Telefon folgen.
Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, im Dialog mit dem Trainer und anderen Teilnehmern Ihre Fragen zu stellen und sich fachlich auszutauschen.Dieses Format eignet sich für Sessions mit bis zu 5 Teilnehmern.Wir bieten Ihnen hier besondere fachliche Themen an, die Sie tagtäglich in Ihrer Arbeit ausführen werden. Aufgrund der Konzentration auf dieses eine Thema gelingt der Wissenstransfer innerhalb der kurzen Zeit mit einer Fastviewersession.

Anmelden
Drucken