Lade Qualifizierungen
Diese Qualifizierung hat bereits stattgefunden.

Qualifizierungs-Themen:

  • Hinweise zur Programmstruktur von OPEN/PROSOZ
  • So sind die Masken aufgebaut/ Benutzeroberfläche
  • Zentrale Funktionen bei der Fallerfassung/ bei der Fallbearbeitung
  • Unterstützungsleistungen durch Sichten
  • Sonstiges

Ziel:

Die Teilnehmer kennen die wichtigen Funktionen in OPEN/PROSOZ. Sie kennen die wichtigen Funktionen für die Falleingabe und können im Programm navigieren.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse im SGB II oder XII oder AsylbLG

Inhalte:

Hinweise zur Programmstruktur von OPEN/PROSOZ

  • Wie ist die Programmstruktur aufgebaut?
    • Systembereich
    • Sachbearbeiterbereich
  • Die Speicherlogik von OPEN/PROSOZ
  • Auswahlmöglichkeiten der Startseite
    • Fall öffnen
    • Neuen Fall anlegen
    • Zentralkarteisuche

So sind die Masken aufgebaut

  • Die Outlookbar, die Iconleiste, die Menüleiste, der Arbeitsbereich

Besondere Hinweise

  • Bedeutung der Beginn-Ende-Daten
  • Änderungen im Fall vornehmen
  • Eingabedaten sicher speichern/ temporäres Speichern/ permanentes Speichern

Zentrale Funktionen bei der Fallerfassung/ bei der Fallbearbeitung

  • Fall abschließen
  • Fallkonfiguration festlegen
  • Personendaten eingeben
  • Kosten der Unterkunft festlegen
  • Bedarfe hinterlegen
  • Einkommen anrechnen
  • Zahlbarmachung anstoßen
  • Bescheid erteilen

Unterstützungsleistungen durch Sichten

  • Wie rufe ich Sichten auf?
  • Welche Sichten gibt es?
  • Wie nutze ich Sichten?

Sonstiges

  • Hinweise zu “Plausibilitäts-Fehlern”
  • Eingeben auf besondere Fragen

Nichtinhalte:

  • Klärung von fachlichen Fragen

WissensWerte:

  • Die Teilnehmer sind sicher im Umgang mit den Funktionen in der Software. Dies unterstützt den darauf aufbauenden Lernprozess der fachlichen Einarbeitung optimal. Die Einarbeitung der Mitarbeiter im Fachamt wird verkürzt.

Gern informieren wir Sie auch vorab telefonisch oder per Mail über die Fastviewer-Nutzung und testen auf Wunsch auch Ihre technischen Zugangsvoraussetzungen.

Häufige Fragen

Was ist ein Online-Training?2020-04-27T10:11:27+02:00

Ein Online-Training ist ein digitales Qualifizierungsangebot der PROSOZ Akademie. Ein Online-Training beschreibt und erklärt in Zusammenarbeit mit Ihnen als Teilnehmer Funktionen in einer PROSOZ-Software. Sie haben zu jeder Zeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und den Ablauf des Online-Trainings zu gestalten. Die Dauer eines Online-Trainings beträgt durchschnittlich zwei Stunden.

Wie funktioniert ein Online-Training?2020-04-27T10:18:49+02:00

Nach erfolgreicher Anmeldung zu einem Online-Training erhalten Sie vor Beginn die entsprechenden Zugangsdaten per E-Mail. Die Zugangsdaten sind in zwei Bereiche aufgeteilt: einen Link und eine Telefonnummer.

Über den Link können Sie sich mit der Kommunikationssoftware Fastviewer auf den Rechner des Trainers schalten.

Mit der Telefonnummer können Sie sich in eine vorab eingerichtete Telefonkonferenz einwählen, um mit dem Trainer und den weiteren Teilnehmern zu kommunizieren.

Für eine erfolgreiche Teilnahme ist es wichtig, dass Sie über eine stabile Internetleitung und ein Telefon verfügen. Darüber hinaus wird keine weitere Technik benötigt.

Da bei den Online-Trainings Teilnehmer aus verschiedenen Verwaltung mitarbeiten, ist es leider nicht möglich während der Session auf Ihre Datenbank zurückzugreifen. Der Trainer beschreibt und erklärt Funktionen über eine Schulungsdatenbank der PROSOZ Akademie.

Was sind meine Vorteile?2020-04-27T10:23:45+02:00

Ihr Vorteile in der Übersicht:

  • Qualifizierung am eigenen Arbeitsplatz
  • Keine Reisezeit und Anreisekosten
  • Wissensvermittlung kurz und knapp
  • Individuelle Beratung und Hilfestellung
  • Mitgestaltung des Qualifizierungsablaufes
Kann mein Kollege auch zuhören?2020-04-27T10:27:09+02:00

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Will sich Ihr Kollege aktiv in die Diskussion einbringen und Fragen stellen, muss er sich ebenfalls kostenpflichtig zum Online-Training anmelden. Ab dem zweiten Teilnehmer gewährleisten wir einen Rabatt in Höhe von 10% auf den Teilnehmerbetrag.
  2. Will Ihr Kollege an Ihrem Rechner nur als Zuhörer teilnehmen, so ist dies kein Problem. Die Teilnahme ist für Ihren Kollegen dann kostenlos.

Gerne informieren wir Sie auch über weitere Möglichkeiten. Sprechen Sie uns einfach an.

Anmelden
Drucken